jogi

jogi

rundll – was ist das?

Rundll bzw. Rundll32 sind ausführbare Programmdateien im Verzeichnis System bzw. System32 des Windows®-Ordners. Mit Hilfe von rundll/rundll32 können bestimmte Funktionen aus den Programmbibliotheken (DLL – Dynamic Link Library) von Microsoft- Windows® ausgeführt werden. Das Betriebssystem selbst nutzt diese Funktionen, wenn beispielsweise eine Diskette formatiert werden soll. Diese Funktionen kann man allerdings auch manuell ausführen – über RUNDLL.

Beispiele für Rundll – Kommandos

  • rundll32.exe user,exitwindowsexec – Windows neustarten

 

  • rundll32.exe user,exitwindows – Windows herunterfahren

 

  • rundll32.exe krnl386.exe,exitkernel – Windows herunterfahren

 

  • rundll32.exe Shell32.dll,SHExitWindowsEx – aktiven Benutzer abmelden

 

  • rundll32.exe user,wnetconnectdialog – Netzlaufwerke verbinden

 

  • rundll32.exe user,wnetdisconnectdialog – Netzlaufwerke trennen

 

  • rundll32.exe shell32.dll,Control_RunDLL netcpl.cpl – Netzlaufwerke konfiguratieren

 

  • rundll32.exe shell32.dll,Control_RunDLL password.cpl – Kennwortkonfiguration

 

  • rundll32.exe shell32.dll,SHFormatDrive – Diskette formatieren

 

  • rundll32.exe user,repaintscreen – Aktualisiert den Bildschirminhalt

 

  • rundll32.exe shell32.dll,Control_RunDLL – Systemsteuerung aufrufen

 

  • rundll32.exe shell32.dll,Control_RunDLL desk.cpl,,0 – Anzeige-Eigenschaften

 

  • rundll32.exe shell32.dll,Control_RunDLL mmsys.cpl @1 – Sound-Eigenschaften

 

  • rundll32.exe shell32.dll,Control_RunDLL sysdm.cpl,,0 – System-Eigenschaften

 

  • rundll32.exe shell32.dll,Control_RunDLL sysdm.cpl,,3 – Leistungsmerkmale (System-Eigenschaften)

 

  • rundll32.exe shell32.dll,Control_RunDLL joy.cpl – Joystic/Gamepad Eigenschaften

 

  • rundll32.exe shell32.dll,Control_RunDLL modem.cpl – Modem Eigenschaften

 

  • rundll32.exe shell32.dll,Control_RunDLL appwiz.cpl – Software Eigenschaften

 … weiter lesen

Google optimal nutzen

Benutzen Sie Spezial-Befehle für eine effektivere Suche
Google verknüpft Suchwörter automatisch mit einem logischen UND. Google sucht also nach Seiten, die alle von Ihnen eingegebenen Wörter enthalten. Falls Sie zu viele Ergebnisse bekommen, verwenden Sie zusätzliche Suchbegriffe.

Eine Wendung, die aus mehreren Wörtern besteht, setzen Sie in Anführungszeichen, etwa “Windows 98”. Dann listet Google nur Seiten auf, bei denen die Wörter in exakt dieser Reihenfolge auftauchen. Quelle

Möchten Sie Seiten finden, auf denen jeweils nur eins von mehreren Suchwörtern enthalten sein muss, verknüpfen Sie die Begriffe mit “OR”,zum Beispiel “Karotten OR Möhren”. Um sich mit weiteren Suchoptionen vertraut zu machen, wählen Sie “Erweiterte Suche”.

Oft wollen Sie mehrere gefundene Seiten offen behalten, ebenso die Ergebnisliste von Google, um sie weiter durchzublättern. So veranlassen Sie Google, beim Klick auf einen Link der Ergebnisliste ein neues Browser-Fenster zu öffnen: Gehen Sie auf den Punkt “Einstellungen neben dem Google-Suchfeld. Auf der folgenden Seite aktivieren Sie die Option “Öffne für Suchergebnisse neues Browser-Fenster”.

Bei der Bildersuche kommt ein ausgeklügelter Algorithmus zum Einsatz, der unter anderem nach Texten im Bild und nach Bildunterschriften in der dazu- gehörigen HTML-Datei sucht. Klicken Sie auf der Google-Homepage auf “Bilder”. Dort lassen sich auch Suchparameter verwenden.

Regelmäßige Google-Nutzer lieben sie: Die Google-Toolbar. Sie integriert sich als neue Menüleiste in den Internet Explorer ab Version 5.0. Mit ihr haben Sie immer direkten Zugriff auf das Google-Suchfeld – egal, wo Sie gerade surfen.
Sie installieren die Symbolleiste, indem Sie auf der Google-Startseite “Google Toolbar” anklicken. Bei der Installation legen Sie fest, ob Sie auch erweiterte Funktionen nutzen möchten, etwa die Anzeige der Rubrik, in die die gerade geladene Seite im Google-Katalog eingeordnet ist.… weiter lesen

Safer Surf

Computerviren haben ab sofort nur noch 30 Minuten Zeit von der Geburt bis zum Tod. Alle Anwender von SaferSurf sind schon innerhalb von 30 Minuten nach der “Geburt” eines neuen Computervirus vor diesem geschützt – weltweit und ohne nerviges Installieren und Updaten von Anti-Viren-Programmen.
SaferSurf ist automatischer Virenschutz für Internet und E-Mail. Endlich können Sie Surfen ohne Werbung und auch Spam-Mails werden gelöscht, bevor diese den PC erreichen. Das System erkennt bereits beim Laden problematische Dateien und übergibt diese an ständig aktualisierte Anti-Viren-Programme. Die Erkennung von Viren und das Löschen der
betroffenen Datei erfolgt zentral auf dem SaferSurf-Server. Für einen Monat können Sie diesen Service kostenlos testen! Es entstehen keine weiteren osten oder Verpflichtungen. Wer zufrieden ist, kann den Dienst schon ab einem Euro pro Monat nach Ablauf der Testzeit nutzen. Anmelden zum Testen können Sie sich bei SaferSurf. Auf der Startseite rechts unten
geht’s zum kostenlosen Testaccount. Der Testaccount kann für 1 Monat genutzt werden!
http://www.safersurf.com
weiter lesen

Scroll to Top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen